Zahnerhaltung in der
zahnärztlichen Praxis

Zahnerhaltung in der
zahnärztlichen Praxis

Die Zahnerhaltung ist ein wichtiger Bestandteil der Zahnmedizin, da gesunde Zähne die Basis für eine gute Mundgesundheit sind. Durch die Indivdualprophylaxeregelmäßige Zahnreinigungen und Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt können Schäden und Krankheiten frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Die grundlegende Maßnahme zur Zahnerhaltung ist die richtige Mundhygiene. Tägliches Zähneputzen, die Verwendung von Zahnseide und Mundspülungen tragen dazu bei, Karies und Zahnfleischentzündungen vorzubeugen. Auch eine ausgewogene Ernährung und der Verzicht auf zu viel Zucker können dazu beitragen, die Zähne gesund zu erhalten.

Sollte es dennoch zu Zahnschäden kommen, stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, um den betroffenen Zahn zu erhalten. Dazu gehören zum Beispiel Füllungen bei Karies, Wurzelkanalbehandlungen bei Entzündungen des Zahninneren oder Zahnkronen bei stark geschädigten Zähnen.

Insgesamt ist die Zahnerhaltung ein wichtiges Thema, das nicht nur die Mundgesundheit, sondern auch die allgemeine Gesundheit beeinflusst. Es lohnt sich daher, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen und auf eine gute Mundhygiene zu achten, um die eigenen Zähne lange gesund zu erhalten.

Zahnarzt Dr. med. dent. Matthias Blatt
Zahnarzt Dr. med. dent. Matthias Blatt

Sprechen sie uns einfach an.
Wir informieren Sie gerne zu den Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin:
06431 – 24140